Allgemein

Rechtsträger

Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Unterland wurde im Jahr 1965 als erste Krankenpflegeschule im Bundesland Vorarlberg gegründet. Im Jahr 2016 hat die Stadt Dornbirn die Rechtsträgerschaft übernommen.

Bis zur Übernahme der Rechtsträgerschaft durch die Stadt Dornbirn war der private, gemeinnützige “Verein der Freunde der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Bregenz” Träger der Schule. Ursprünglich gegründet wurde die Schule von der geistlichen Frauengemeinschaft „Werk der Frohbotinnen“ von Batschuns, den Städten Bregenz, Dornbirn, Hohenems und dem damaligen Krankenpflegeverband von Vorarlberg.

Ziele

Unser Bildungsangebot orientiert sich ständig nach dem neuesten Stand der Wissenschaft und Forschung im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege. Unser erklärter Schwerpunkt ist es, die Schulabgänger/innen besonders in der praktischen Anwendung ihres Wissens und in Fähigkeiten der Sozialkompetenz auszubilden.