Zukunftschance Pflegeberuf

18.01.2018: „Ganz nahe am Menschen arbeiten zu dürfen ist ein Privileg“, betont Mag. Simone Chukwuma-Lutz. Die Direktorin der Pflegeschule Unterland beantwortet gemeinsam mit den Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern am Tag der offenen Tür in Bregenz die Fragen aller Interessierten:

Pflegen kann man lernen © lisamathis.at

Pflegeschule Unterland Standort Bregenz © lisamathis.at

Von Theorie zur Praxis © lisamathis.at

Welche Möglichkeiten der Ausbildung gibt es? Was sind die Aufnahmebedingungen und wie gestaltet sich der berufliche Alltag? Machen Sie sich am 2. Februar selbst ein Bild vom Pflegeberuf. „Als Rechtsträger der Pflegeschule Unterland möchte die Stadt Dornbirn die Ausbildung in Vorarlberg qualitativ und quantitativ mitgestalten, um so wertvolle Pflegekräfte für das Gesundheitssystem in Vorarlberg auszubilden. Sie erfüllen in unserer Gesellschaft – im Besonderen im städtischen Krankenhaus und den Pflegeheimen – eine äußerst wichtige Rolle“, betont Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann.

Helfen muss man wollen, pflegen kann man lernen. Am Hauptstandort Bregenz vermittelt das professionelle Team von Lehrpersonen die Fähigkeiten und Fertigkeiten des Pflegeberufs. Der ist verantwortungsvoll und vielseitig. Professionell Pflegende erfassen die körperlichen und seelischen Bedürfnisse ihrer Klientinnen und Klienten. Sie leiten daraus pflegerische Ziele und Maßnahmen ab und überprüfen deren Wirkung. Sie motivieren und begleiten Patientinnen und Patienten auf ihrem Genesungsprozess und unterstützen sie bei der Aufrechterhaltung ihrer Gesundheit. So abwechslungsreich wie der Beruf ist auch die Ausbildung. Das zeigt das vielseitige Programm am Tag der offenen Tür. Die Lernenden sind während ihrer Ausbildung unfall-, kranken- und pensionsversichert. Außerdem erhalten sie ein monatliches Taschengeld. Unter bestimmten Voraussetzungen gibt es während der Ausbildung die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung. Hier bietet connexia mit ihrer Implacementstiftung – als Schnittschnelle zwischen den Praktikumsgebern, künftigen Arbeitgebern und dem Arbeitsmarktservice – Beratung und Begleitung.


Tag der offenen Tür
Standort Bregenz
Carl-Pendenz-Straße 1


Freitag, 2. Februar 2018
13:00 bis 17:00 Uhr


Information & Programmpunkte
Einblick in einen Rettungswagen
Erste Hilfe Übungen
Blutdruck- und Blutzuckermessung
Infostand Connexia