Ärztlicher Bereitschaftsdienst während der Feiertage

19.12.2018: Welcher Arzt hat am Weihnachtstag oder an Neujahr seine Ordination geöffnet? Wer steht am Wochenende zur Verfügung? Die Dornbirner Ärztinnen und Ärzte organisieren ihre Bereitschaftsdienste seit vielen Jahren so, dass die Dornbirnerinnen und Dornbirner auch bei akuten Erkrankungen außerhalb der Ordinationszeiten gut versorgt sind.

Dies ist vor allem bei kurz aufeinander folgenden Feiertagen wie Ostern oder Weihnachten nicht immer einfach. Die Öffnungszeiten an solchen Tagen finden sich wöchentlich im Gemeindeblatt sowie auf der Homepage der Stadt Dornbirn unter www.dornbirn.at unter der Rubrik „Notdienste.“ Darüber hinaus informiert die Telefonnummer 141 über die aktuellen Bereitschaftsdienste. Hier erfahren Sie auch an den Feiertagen, welcher Arzt zur Verfügung steht. Mit der Telefonnummer 1450 gibt es eine weitere schnelle und rund um die Uhr verfügbare medizinische Beratung.

Ärztliche Notdienste in Dornbirn:
- Wöchentlich im Gemeindeblatt
- Online über www.dornbirn.at
- Telefonisch unter 141 rund um die Uhr
- Medizinische Beratung unter 1450 rund um die Uhr

Falls Ihr Hausarzt nicht erreichbar ist, erfahren Sie über die zentrale Telefonnummer 141 den Namen einer offenen Ordination für Allgemeinmedizin. Neben der Telefonnummer für allgemeine ärztliche Beratung unter 1450 sollte dies als erste Anlaufstelle bei Erkrankungen genutzt werden. Je nach Art der Verletzung oder der Krankheit gibt es unterschiedliche Anlaufstellen, die Ihnen gerne behilflich sind. Bitte beachten Sie, dass die Notfalleinrichtungen ausschließlich bei akuten und dringlichen Fällen in Anspruch genommen werden sollten. Der Notarzt und das Rettungssystem können unter der Telefonnummer 144 ebenfalls rund um die Uhr erreicht werden.

Was ist ein Notfall?
• Bewusstlosigkeit, Eintrübung
• Epileptischer Anfall
• Akute, starke Schmerzen über der Brust
• Akute Atemnot, Unfälle

Gesundheitsberatung – Wenn’s weh tut:
1450 Mit der Telefonnummer 1450 gibt es schnelle, rund um die Uhr verfügbare, medizinische Beratung: Können die Schmerzen selbst behandelt werden, soll am nächsten Tag der Hausarzt aufgesucht werden, ist die Behandlung durch einen Facharzt erforderlich oder ist die Notfallambulanz die beste Adresse? Speziell geschultes diplomiertes Krankenpflegepersonal lotst die Anruferin oder den Anrufer durch ein protokollgestütztes, medizinisch - wissenschaftliches Expertensystem und gibt erste Verhaltensempfehlungen. Dabei wird auch der Wohnort der Anruferin oder des Anrufers berücksichtigt und mit den nächstmöglichen Ärzten, Öffnungszeiten und Ambulanzen verknüpft. Der Service 1450 ist 24 Stunden täglich, sieben Tage die Woche, kostenlos erreichbar. Patientinnen und Patienten werden durch medizinisch geschultes Krankenpflegepersonal beraten.